Surya Yoga München

Yoga ist eine ganzheitliche Lebensphilosophie. Sie hilft Körper und Geist mit den verschiedensten Mitteln zu trainieren und zu vereinen. 

 Yoga ist Wachstum und Entwicklung. Yoga ist individuell. Nimm Dir die Zeit für Dich und entspanne, fühle und bewege Dich. Atme bewusst und fühle, wie Dein Atem fließt. Sei neugierig, was sich im Laufe der Zeit verändert und bleib offen für alles. Spüre Dich und erlebe Dich.

Leider verschieben sich die Frühjahrskurse wegen meines gebrochenem Sprunggelenkes. Die neuen Kursdaten findet Ihr unter den einzelnen Kursen. Ich bitte um Euer Verständnis!

 

 

Es gab ein Problem im Kontaktformular – so habe ich Eure Nachrichten erhalten, konnte aber nicht antworten. Bitte sende mir nochmal Deine E-Mailadresse unter sabine@surya-yoga-muenchen.de. Herzlichen Dank!

 

Über mich

Anfang 2007 begann ich Yoga in seiner ganzen Tiefe zu entdecken und bin seitdem dem Yoga total verfallen.

Ich nehme laufend Einzelunterricht, war in Indien, um an den Wurzeln des Yogas zu sein und meine Praxis zu verbessern. So habe ich gelernt, wieviel man mit Yoga für sich selbst erreichen kann und welch ein riesiges Spektrum Yoga umfasst.

Zur Vertiefung habe ich eine zweijährige Ausbildung zur ärztlich geprüften Yogalehrerin bzw. Yogalehrerin für individuelles Gesundheitsmanagement am Yogainstiut München und die Fortbildung „Traumasensibles Yoga (TSY ingradual) absolviert. Ich besuche ständig Weiterbildungen und bin von der Wirkung des Yogas absolut überzeugt. Dieses Wissen, dieses Gefühl möchte ich gerne weiter geben.

Kurse

Offene Kurse

Möchtest Du mal schnuppern und sehen, ob Dir Yoga oder der Yoga den ich unterrichte Spaß macht?

Geschlossener Kurs

Ich möchte Dir ein ganzheitliches Yoga vermitteln.

Yoga für Traumatisierte Frauen

Ein Kurs in dem Du Dich langsam an die Bewegungen und Deinen Atem herantastest.

Testimonial

Sabines Yogakurs begeistert mich, weil ich die Übungen in meinen Möglichkeiten sehr gut mitmachen kann. Sie weiß genau, wo die wichtigen Punkte sind, die stimmen sollten, damit eine Wirkung vorhanden ist. Schon nach der ersten Stunde habe ich die entspannende Wirkung sofort gemerkt.
Nicht jeder ist immer gleich fit, das macht aber nichts. Es wird für jeden eine Variante der Übung angeboten. Das finde ist ganz hervorragend. 

Wir sind eine sehr schöne Runde, in der auch gelacht wird. Auch zu Fragen rund um das große Thema Yoga ist man bei Sabine gut aufgehoben.“

Dagmar V.

Schülerin, Viniyoga

„Durch das Traumasensible Yoga gelingt es mir wieder ab und zu meinen eigenen Körper und Gefühle wahr zu nehmen. Das Yoga hilft mir bei Anspannungen runter und zur Ruhe zu kommen.“

Michaela S.

Schülerin, Traumasensibles Yoga

Liebe Sabine, ich fühle mich bei Dir im traumasensiblen Yoga sehr gut aufgehoben! Eine Ressourcenstärkung, die ich nicht mehr missen möchte!
Vielen Dank! Smiley: *onlex10* „

Brigitte M.

Schülerin, Traumasensibles Yoga

Mein Blog

Kürzlich hinzugefügte Beiträge

Die Bhagavad Gita

hat im Yoga eine große Bedeutung und ist im Hinduismus eine der wichtigsten Schriften, die auf Grundlage der Veden entstanden ist. Aber auch allgemein enthält sie für uns im täglichen Leben Inhalte, die noch heute topaktuell sind, da sie Anleitung gibt Leid zu...

Was hat Meditation mit Yoga zu tun?

Meditation ist ein wichtiger Bestandteil des Yogas und führt uns zum Ziel unserer Bestrebungen. Bei der 6. Stufe des achtgliedrigen Yogapfades des Patañjalis „Dhãranã“ wird die Konzentration auf einen Punkt, auf eine Richtung gelenkt und dort gehalten. Dies ist die...

Schreib mir eine E-Mail

Datenschutz